Echter Leistungstest für unser Drittliga-Team

Am Samstag, den 3. März, 20 Uhr wird das im Januar abgesagte Punktspiel der Dritten Liga Ost zwischen dem VC Dresden und ASV Dachau in der Sporthalle Gymnasium Bürgerwiese nachgeholt.

Mit den Rand-Münchnern kommt der Tabellenzweite der Dritten Liga Ost nach Dresden. Nachdem die Gäste am Ende der Saison 2015/16 aus der 2. Bundesliga Süd absteigen mussten, streben sie nun die Rückkehr in Deutschlands zweithöchste Spielklasse an. Ihre Chancen sind durchaus gut, denn mit 39 Punkten liegen die ASV-Männer nur zwei Punkte hinter dem Tabellenführer VC Gotha. Sie wollen unbedingt in Dresden punkten, um gegen die Thüringer keinen Boden zu verlieren. Nicht umsonst haben sie im Januar die Verlegung dieses für sie wichtigen Spiels beantragt. Ihre Auswärtsstärke bewiesen sie u.a. in Gotha, Oelsnitz, Marktredwitz (jeweils 3:0) und beim VCD-Bezwinger Niederviehbach (3:1).

Für die Gastgeber wird dieses Duell zu einem echten Gradmesser ihrer aktuellen Leistungsfähigkeit. Nur wenn sie ihr Potenzial konstant über das gesamte Spiel auf das Feld bringen, haben sie eine Siegchance. Eine Leistung wie zuletzt in Niederviehbach reicht dafür nicht, aber sie können sich für diese ungenügende Leistung nun vor ihrem Heimpublikum rehabilitieren.

Rolf Hiecke

UNSERE SPONSOREN