VC-Männer im Doppelpack im Einsatz

Am Samstag, den 17.2.18, 20 Uhr empfängt der VC Dresden in der Sporthalle Gymnasium Bürgerwiese das bayrische Talenteteam WWK VCO München zum fälligen Punktspiel der Dritten Liga Ost. Das Vorspiel ab 17 Uhr bestreitet das Regionalliga-Team des VC Dresden gegen die Bundesliga-Reserve der L.E. Volleys.

Dritte Liga Ost: VCD – WWK VCO München
Die junge Gastmannschaft, die mit einem Sonderspielrecht in dieser Männer-Staffel antritt, besteht aus talentierten Jugendspielern des Freistaates Bayern. Die 16- bis 18-jährigen Jungs werden von dem erfahrenen Trainer Peter Meyndt betreut. Wie in den letzten Jahren üblich müssen sich die jungen talentierten Spieler im Laufe der Saison an das Leistungsniveau der Männer in der Dritten Liga erst herantasten. So wundert es nicht, dass sie ihre beiden bisher errungenen Siege erst in der Rückrunde im neuen Jahr erzielt haben. Dabei bezwangen sie den Tabellensechsten TSV Friedberg auswärts in einem hart umkämpften Match mit 3:0, und auch der VC Zschopau musste sich mit 0:3 geschlagen geben.
Die VC-Männer gewannen wohl im November 2017 das Hinspiel in München mit 3:1, mussten dabei aber auch hart kämpfen, ehe dieser Sieg feststand. Im Rückspiel am kommenden Samstag erwartet sie sicher eine noch stärkere Gegenwehr der Bayern-Youngster.

Regionalliga Ost: VCD II – L.E. Volleys II
Im Vorspiel ab 17 Uhr empfängt das Regionalliga-Team des VC Dresden die zweite Mannschaft der L.E. Volleys zum interessanten Sachsenderby. Mit einem Sieg wollen die VC-Männer den Klassenerhalt aus eigener Kraft endgültig perfekt machen und freuen sich auf kräftige Unterstützung von den Rängen.

Die Zuschauer können sich auf zwei interessante Spiele freuen.

Rolf Hiecke

UNSERE SPONSOREN