VC-Jungs U 14 – Deutscher Meister

Bei der am 17./18. Juni 2017 im niedersächsischen Achim (Landkreis Verden) ausgetragenen Deutschen Meisterschaft der AK U 14 setzte sich der VC Dresden überlegen durch. Die von Trainer Stefan Benderoth betreuten Jungs krönten damit die Erfolgsserie des VCD-Nachwuchsbereiches der letzten Jahre, bei der 2013 die U 16  DM-Silber, 2015 die U 18 DM-Bronze und 2016 die U 16 DM-Bronze gewannen.

Vorrunde:
Nach klaren Siegen über den Schweriner SC – 2:0 (25:15, 25:15) und VV Humann Essen – 2:0 (25:13, 25:7) musste das abschließende Spiel gegen TSV Grafing über den Gruppensieg  der Vorrundengruppe 2 entscheiden.  In einer spannenden Auseinandersetzung behaupteten sich die Jungs aus Dresden knapp mit 2:1 (25:18, 22:25, 15:8) und zogen damit als Gruppensieger direkt in das Viertelfinale ein.

Viertelfinale:
Viertelfinalgegner war VSG Flensburg-Adelby. Die Jungs aus Norddeutschland hatten sich in der Zwischenrunde mit einem überlegenen 2:0-Sieg gegen Oldenburg für das Viertelfinale qualifiziert. Sie mussten allerdings die Überlegenheit der Dresdner anerkennen, die dieses Spiel mit 2:0 (25:6, 25:18) klar für sich entschieden und damit ins Halbfinale einzogen. Mit diesem Erfolg hatten die Benderoth-Schützlinge bereits die Bronzemedaille sicher, aber sie wollten mehr.

Halbfinale:
Im Halbfinale wartete mit dem TV Rottenburg ein erheblich stärkerer Gegner auf die VC-Jungs. Die Rottenburger gewannen auch den ersten Satz mit 25:22. Doch dann steigerten sich die Sachsen und siegten klar mit 25:16, so dass der Tiebreak die Entscheidung bringen musste, welches Team ins Finale einzieht. In einem hart umkämpften Satz setzten sich die VC-Jungs knapp mit mit 15:13 durch und belohnten sich für ihren Kampfgeist.
In einem rein bayrischen Duell behauptete sich im zweiten Halbfinalspiel TSV 1860 Mühldorf mit 2:0 gegen TSV Grafing.

Finale:
So kam es zum bayrisch-sächsischen Finale zwischen TSV 1860 Mühldorf und dem VC Dresden, das die VC-Jungs mit 2:0 (25:18, 25:19) gewannen und schließlich verdient Deutscher Meister U 14 wurden.

Wir gratulieren der Mannschaft, dem Trainerteam um Stefan Benderoth und natürlich den Eltern der Spieler, die ihre Jungs auch diesmal wieder kräftig unterstützten, für diesen schönen Erfolg.

Rolf Hiecke

Endplatzierungen

  1. VC Dresden
  2. TSV 1860 Mühldorf
  3. TSV Grafing
  4. TV Rottenburg
  5. TV Hörde
  6. TSV Schmiden

OUR GREAT SPONSORS