16. Internationaler Striezel Cup des VC Dresden

Vom 2. bis 3.12.16 veranstaltet der VC Dresden in der EnergieVerbundArena, Magdeburger Str. 10 das Internationale Jugendturnier U 16 um den Striezel Cup, das nun schon zum 16. Mal ausgetragen wird.

Dieses traditionsreiche Turnier findet auch in diesem Jahr wieder eine erstklassige Besetzung mit starker ausländischer Beteiligung. Folgende Mannschaften haben ihre Meldung abgegeben:

– Aus Österreich kommen folgende Teams, die schon seit Jahren an diesem Turnier teilnehmen: hotvolleys Wien und USV Graz.
– Stammgäste sind auch die polnischen Jungs aus Kędzierzyn-Koźle
sowie MOS Wola Warschau.
– Erstmalig nimmt mit dem SC Gymnasium Leonhard Basel ein Team aus der Schweiz an diesem Turnier teil.
– Das Teilnehmerfeld wird ergänzt durch die deutschen Teams
ASV Dachau, TSV Grafing, TSV 1860 Mühldorf, Berliner TSC, SCC Berlin, SV Chemnitz Harthau, Oldenburger TB, sowie Auswahlmannschaften aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Unterfranken und natürlich einer Mannschaft des Gastgebers VC Dresden.

Folgende VC-Spieler wurden von den Trainern nominiert: Konrad Thiel, Pierre Claus, Lucas Sempf, Karl-Lennart Klehm, Artur Andert, Yannek Schüßling, Malte und Simon Gilbrich, Hendrik Dimer, Felix Hemner und Arthur Wehner.

Die Finalisten der letzten Jahre:

2016:   hotvolleys Wien vor Berliner TSC
2015:   PG 5 Kędzierzyn-Koźle vor Berliner TSC
2014:   Schweriner SC vor ASV Dachau
2013:   Volley-Juniors Thüringen vor ASV Dachau
2012:   hotvolleys Wien vor UMKS MOS Wola Warschau

Die Spiele beginnen jeweils 10 Uhr. Das Finale wird am Sonntag gegen 15.00 Uhr angepfiffen.

Die Zuschauer können sich ein gutes Bild von der beachtlichen Leistungsfähigkeit der U 16-Jugendlichen machen. Einen großen Teil der Spieler werden wir in einigen Jahren z. B. in Teams der 1. und 2. Bundesliga bzw. Dritten Liga der Männer wieder sehen.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg und vor allem auch Spaß bei diesem Turnier.


Rolf Hiecke

 

UNSERE SPONSOREN