U 14 gewinnt Regionalmeisterschaft

Mit dem Sieg bei der Regionalmeisterschaft am 21.5.17 in Schmalkalden sicherten sich die VC-Jungs U 14 den begehrten Startplatz bei der Deutschen Meisterschaft, die am 17./18.6.17 in Niedersachsen stattfindet. Ausrichter ist der TV Baden. Damit schaffte es der VC Dresden in diesem Jahr wieder, sich in allen vier Altersklassen U 14, 16, 18 und 20 für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren, nachdem das in den vergangenen beiden Jahren nicht gelungen war. Unsere Anerkennung an  VC-Nachwuchsleiter Stefan Benderoth und seinen Trainerstab.

Für die Regionalmeisterschaft hatten sich die beiden besten Teams aus Thüringen und Sachsen qualifiziert.
Thüringen: Schmalkalder VV, VC Gotha
Sachsen: VC Dresden, SV Chemnitz-Harthau

Infolge von Verletzungen konnten die Benderoth-Schützlinge nicht in bester Besetzung antreten. Trotzdem gewannen sie dieses Meisterschaftsturnier ohne Satzverlust.
Im ersten Spiel setzten sich die VC-Jungs gegen den sächsischen Kontrahenten SV Chemnitz-Harthau klar mit 2:0 (25:8, 25:15) durch. Auch das zweite Spiel gegen den Thüringer Vizemeister VC Gotha wurde mit 2:0 (25:4, 25:14) gewonnen. Damit hatten sie bereits vorzeitig die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft erreicht. Im entscheidenden Spiel um den Regionalmeistertitel ließen die Dresdner dem Gastgeber Schmalkalder VV keine Chance und gewannen ebenfalls mit 2:0.

Wir gratulieren dem VC-Team zu diesem Erfolg und wünschen viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft. Ein großer Dank geht an die mitgereisten Eltern, die die Mannschaft tatkräftig unterstützten.

Rolf Hiecke

UNSERE SPONSOREN