Unsere U13-Mannschaft hat den Titel des Mitteldeutschen Meisters verteidigt!

In der Vorrunde mussten die Jungs von Steven Rothe und Mathis Rehse gegen den Erfurter VC und den USV Halle ran. Beide Spiele wurden klar mit 2:0 gewonnen. Auch die Wechselspieler konnten zum Einsatz kommen. Der Gruppensieg in der Vorrunde war gesichert.
In der Zwischenrunde spielten die Jungs gegen den SV Reichenbach und siegten wiederum klar mit 2:0.
Und nun ging es in der Finalrunde gegen den CV Mitteldeutschland und den VC Gotha. Das erste Spiel der Finalrunde, gegen den CV Mitteldeutschland, gewann unsere Mannschaft durch eine konzentrierte Leistung und Emotionen mit 2:0. Jetzt hieß es, gegen den VC Gotha ebenfalls einen Sieg einzufahren und damit den Titel zu verteidigen. Das wollten die Jungs aus Gotha aber auf jeden Fall verhindern. In diesem Spiel war unsere Mannschaft stark gefordert und hat am Ende verdient mit 2:1 gewonnen.
Arthur, Luis und Luca haben ihre Sache sehr gut gemacht. Auch die Auswechselspieler Konstatin, Noah und Theo können stolz auf sich und ihre Leistung sein. Sie kamen in jedem Spiel, auch in den beiden Spielen der Finalrunde, zum Einsatz. Im schon fast verlorenen zweiten Satz gegen den VC Gotha holten sie wichtige Punkte.
Steven Rothe: „Ich bin sehr zufrieden, eine deutliche Steigerung der Leistung aller Beteiligten im Gegensatz zur Sachsenmeisterschaft. Ziel erreicht und Titel verteidigt. Danke auch an den besten Co-Coach Mathis Rehse.“
Für den VC Dresden spielten:
Arthur Wehner
Luis Dömeland
Luca Jendrics
Konstantin Hölzel
Noah Morlock
Theo Krüger
Glückwünsch zum Erfolg 🙂
i.A. Lydia Schönherr

UNSERE SPONSOREN