VC-Jungs gewinnen mit Landesauswahl Bundespokal

Am vergangenen Wochenende 26./28.5.17 gewann die männliche U19-Auswahl Sachsens (Jahrgang 1999/2000) in Wiesbaden den Bundespokal. Zum erfolgreichen Team gehörten auch die beiden VC-Jungs Nico Lehmann und Nils Püschel. Mathis Rehse kam verletzungsbedingt nicht zum Einsatz. Er unterstützte aber sein Team vor Ort.
Dieser Sieg hat für den SSVB einen besonderen Wert, denn der letzte Erfolg liegt schon 20 Jahre zurück. Damals waren die Spieler, die am Wochenende diesen schönen Erfolg feierten, noch nicht einmal geboren. Unser Glückwunsch geht deshalb auch an die beiden Trainer Ronald Hampe und Rolf Arnold, die das Team zum Sieg führten.

Nach einem klaren 2:0 (25:14, 25:18)-Sieg gegen die Auswahl von Sachsen-Anhalt und einer knappen 1:2 (25:14, 20:25, 13:15)-Niederlage gegen Berlin belegte die Sachsenauswahl in ihrer Vorrundengruppe den 2. Platz.
In der Zwischenrunde bezwangen die Sachsen das Auswahlteam aus Brandenburg mit 2:0 (25:21, 25:19) und zogen damit ins Viertelfinale ein. Hier hieß der Gegner Hessen. In einem hart umkämpften Duell setzten sich die Hampe-Schützlinge knapp mit 2:1 (25:19, 15:25, 15:12) durch. Im Halbfinale traf das sächsische Team wieder auf Berlin und revanchierte sich mit einem 2:0 (25:17, 27:25)-Sieg für die knappe Niederlage in der Vorrunde. Damit zogen die sächsischen Jungs ins Finale ein, wo Auswahl aus Baden-Württemberg wartete. Das Finale wurde zu einem wahren Krimi. Nachdem beide Teams je einen Satz gewonnen hatten, musste der Tiebreak über den Turniersieg entscheiden. Beim letzten Saitenwechsel führten die Sachsen mit 8:4. Doch der Gegner konterte und zog seinerseits in Front. Bei 14:11 hatten die Süddeutschen ihren ersten Matchball, aber am Ende lagen die Sachsen mit 24:22 vorn und gewannen den Bundespokal.
Unser Glückwunsch geht an das erfolgreiche Team, seine Trainer Ronald Hampe und Rolf Arnold sowie die Betreuer. Dieser Bundespokal war gleichzeitig auch der Abschluss für diese Landesauswahlmannschaft.
Die Sachsenauswahl der Mädchen U18 belegte im Parallelwettbewerb den 3. Platz.

Für Nils Püschel und Nico Lehmann ist die Saison aber noch nicht beendet. Sie werden zu Pfingsten mit dem VC Dresden bei der Deutschen Meisterschaft U 20 in Unterhaching starten.

Rolf Hiecke
Foto: A. Püschel

UNSERE SPONSOREN