Wieder im Riesengebirge

Wie jedes Jahr fährt in den Winterferien eine Gruppe von Jungs und Mädchen des VC Dresden unter Leitung von Romy Karl eine Woche nach Rokytnice ins tschechische Riesengebirge. Getreu dem Motto „Wenn Engel reisen…“ spielt nun auch das Wetter mit, wie man auf dem Titelfoto erkennen kann.

Der Tag ist ausgefüllt mit Ski- und Snowboard-Fahren. Schon morgens 8 Uhr sind die Ski- und Snowboard-„Verrückten“ auf der Piste und genießen die Fahrt auf dem noch freien Hang. Nachdem am Sonntag und Montag in den oberen Lagen Nebel vorherrschte, erleben die Dresdner Skihasen heute am Mittwoch den ersten richtig schönen Sonnentag. Auch den alljährlichen Ausflug zum Palatschinken-Essen in der Dvoracky Bouda haben alle Jungs und Mädchen erfolgreich absolviert.

Ein besonderer Dank gilt dem gesamten Betreuerteam um Romy und Steffen Karl.
Der Ski-Tross des VC Dresden kehrt am Samstag zurück, um pünktlich zum Drittliga-Spiel der VC-Männer gegen VCO München in der Sporthalle des Gymnasium Bürgerwiese zu sein.

Wir wünschen Romy, dem Betreuerteam und den Jungs noch schöne, erholsame Tage im Riesengebirge und eine gute, unfallfreie Rückfahrt nach Dresden.

Rolf Hiecke

UNSERE SPONSOREN