Mit Spaß das Jahr beendet

Allgemein, Nachwuchs | 19.12.2018

Lieber guter Weihnachtsmann, die VCD-Jungs waren alle brav und haben fleißig trainiert. Doch sie schauen hier nicht nur erwartungsfroh auf das Weihnachtsfest, sondern waren am Montag auch noch mal aktiv am Volleyball. Am Vereins-Weihnachtsturnier beteiligten sich 49 Vereinsmitglieder, von der U12, U13, U14, U16, U18 und den Männermannschaften aus der Regionalliga und der 3. Liga. In gemischten Mannschaften ging es in erster Linie um den Spaß. Auch Männertrainer Niklas Peisl hat mal nicht nur am Rand gestanden. Auch alle anderen Übungsleiter waren da: Romy Karl, Steffen Rückert, Bernd Hoche, Jan Kastner, Andrea Püschel und Stefan Benderoth. Die Spieler der U12 beschenkten sich mit kleinen Wichtelgaben.

Gespielt wurde auf sechs Feldern, von zwölf Mannschaften mit je vier Spielern. Wer nach fünf Minuten vorn lag, hat gewonnen und durfte „aufsteigen“. Alle Spieler erhielten eine Weihnachtsmütze und einen Schokoweihnachtsmann. Die Kleinen waren stolz, mal mit den Großen gemeinsam zu spielen und die Großen machten gerne mit und gaben wertvolle Tipps.

Viele Eltern kamen nicht nur als Zuschauer, sondern trugen auch zum reichlich gefüllten Buffet bei, dass nach dem Turnier von allen „geplündert“ wurde. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten. 

Der Verein bedankte sich bei den Trainern für die gute Arbeit des letzten Jahres mit einem Gutschein, einzulösen in der Altmarktgalerie. Damit geht ein überaus erfolgreiches Jahr zu Ende. Frohes Fest und ein noch erfolgreicheres Jahr 2019! (gk)