Silber bei Sachsenmeisterschaft

Allgemein | 03.02.2019

Den zweiten Platz belegte unsere U18 bei der Sachsenmeisterschaft am Sonntag in Leipzig. Sechs Mannschaften waren dafür qualifiziert, die in zwei Dreier-Gruppen aufeinandertrafen. Unsere VCD-Mannschaft gewann sowohl gegen die Auswahl des Voigtlands – eine Spielgemeinschaft von Oelsnitz und Götzschtal – als auch gegen GSVE Delitzsch mit 2:0. Wobei sich hier schon herausstellte, dass die mannschaftliche Geschlossenheit noch längst nicht so gut ist, wie es sich Trainer Stefan Benderoth wünscht. Der zweite Satz wurde erst in der Verlängerung 30:28 gewonnen.

Im Halbfinale ging es dann gegen den VV Zittau. Hier demonstrierte das Team dann seine Stärke. Mit 25:14 und 25:9 war der Sieg nie gefährdet und das Minimalziel mit dem Finaleinzug erreicht, denn zwei Mannschaften qualifizieren sich für die Regionalmeisterschaft gegen die beiden besten Teams aus Thüringen. Alle Spieler erhielten ihre Chance, sich zu beweisen.

Das Finale gegen die heimischen L.E. Volleys begann allerdings mit vielen technischen Fehlern. Schnell lag die Mannschaft 1:6 und 2:8 in Rückstand. Diesem Rückstand lief das dann stabilere Team aber bis zum Satzende hinterher. Nach dem 21:25 wurde gewechselt. In den zweiten Satz kam die Mannschaft wieder besser, konnte sich aber nicht entscheidend absetzen. Beim Stand von 15:15 unterliefen allerdings wieder mehrere technische Fehler. Da ließen sich die Leipziger, die fast alle ein Jahr älter als unsere Jungs sind, den Sieg nicht mehr entgehen. Eine solide Leistung reichte, um unsere VCD-Jungs zu bezwingen.

Stefan Benderoth: „Unser Ziel haben wir erreicht, aber wir haben noch sehr viel Arbeit, wenn wir auch die Regionalmeisterschaft überstehen wollen.“ Auch dort muss die U18 mindestens Zweiter werden, um sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Zur Siegerehrung bekam auch Yannick ein extra Geschenk. Er hatte an diesem Tag Geburtstag. (gk)

Für den VCD spielten: Simon, Malte, Pierre, Konrad, Til, Karl-Lennart, Felix, Richard, Paul-Ole, Yannick