VCD-Kinder haben Spaß an der Ostsee

Nachwuchs | 14.07.2019

Offensichtlich viel Spaß haben derzeit Jungs der Anfänger-Gruppe des VC Dresden sowie der U12 und U13. Sie hatten sich für das Sommerlager angemeldet, das Romy Karl organisiert hat und von Uta Gretzschel und weiteren Unterstützern begleitet wird. Wer nicht gleich weiß, wo Lubmin liegt: an der Ostseeküste zwischen Rügen und Usedom. Das sind auch keine reinen Volleyball-Bade-Ferien. „Wir haben auch einiges unternommen. Der Kletterpark Usedom und die Phänomenta waren die Renner“, berichtet Romy von der Küste. Aber auch das Meer und der Strand würden rege genutzt. Dort wurde abends am Feuer jeder Tag ausgewertet. Vielleicht sieht man ja einige irgendwann mal auf den Beach-Feldern bei Meisterschaften für den VCD um Medaillen kämpfen. Nun geht’s aber schon wieder zurück nach Dresden. Natürlich freuen sich alle auf zu Hause. Nächstes Jahr würden einige aber auch gerne zwei Wochen bleiben, wie man so hört. (gk)